Aktuell

Aktuell

... Zum Archiv

Maren Kroymann hat jetzt auch einen.

Ihr neuer Podcast heißt »War's das?«

Weil wir fanden, dass dieses Themenspektrum einfach viel zu wenig vorkommt und noch viele wichtige Fragen ungestellt waren. Weil Maren Kroymann mit klugen Frauen ab 50 übers Älterwerden nachdenken…

weiterlesen

Am 26. April fiel die erste Klappe für den Kinospielfilm »Enkel für Fortgeschrittene« in Köln. Regisseur Wolfgang Groos realisiert die Fortsetzung des Kinohits »Enkel für Anfänger« nach dem Drehbuch von Robert Löhr. Die Dreharbeiten laufen bis Mitte Juni in Nordrhein-Westfalen, hauptsächlich…

weiterlesen

In Anika Deckers neuem Kinofilm »Liebesdings« ist Maren Kroymann als Zelda zu sehen, dem ältesten Mitglied einer kleinen, engagierten #LGBTIQ+-Comedy-Truppe, deren feministisches »Theater 3000« kurz vor dem finanziellen Aus steht.

Der Filmstar Marvin Bosch (Elyas M'Barek…

weiterlesen

Maren Kroymann ist jetzt eine Elchin! In einer bewegenden und mitunter sehr lustigen Feier im Deutschen Theater Göttingen wurde Maren am 9. April der einzige deutsche Preis für Satire verliehen, den »Göttinger Elch« (frei nach F.W. Bernstein "Die schärften Kritiker der Elche waren früher selber welche").…

weiterlesen

Am 7. April startet der neue Dokumentarfilm »Loving Highsmith« von Eva Vitija. Die Regisseurin bezeichnet  ihren Porträtfilm als „filmische Liebesbiografie“. Sie geht auf Spurensuche nach einem Begehren, das nicht gelebt werden durfte und doch gelebt wurde. Und  trifft für ihren Film frühere Liebhaberinnen…

weiterlesen

Im Dezember war Bettina Böttinger bei Maren Kroymann zu Gast. Im queeren Podcast »Wohnung 17« spricht sie über Selbstbestimmung und Erfüllung. Es lohnt sich reinzuhören.

weiterlesen

Maren Kroymann ist zusammen mit ihrer Kollegin und Freundin Ulrike Kriener im ZDF Weihnachtsfilm »Mona & Marie« zu sehen. Darin spielt sie ziemlich gegen ihren Typ die Düsseldorfer Society-Lady Mona.

Die Ausstrahlung am 13. Dezember war ein voller Erfolg, 6,4 Millionen Zuschauer*innen hat die…

weiterlesen

»Fernsehsalon« heißt ein neues Talk-Format, dass die Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen angekündigt hat. Viermal im Jahr gibt es Gespräche mit Fernsehschaffenden über die Arbeit und die Branche, die auf diversen Plattformen zu sehen sein werden. Erster Gast im »Fernsehsalon« ist

weiterlesen

KROYMANN  ist zurück! Verschwörungstheorien, Nörgeln als Volkssport, Politikerinnen und Politiker in Rente – in der neuesten Folge pflügt Maren Kroymann wieder erbarmungslos durch die Gesellschaft. Ihre Sketch-Comedy zeigt wunde Punkte auf, entlarvt Verhaltensweisen und verborgene Denkmuster. Sie hält den…

weiterlesen

Der Ehrenpreis des Deutschen Comedypreises 2021 ging an Maren Kroymann. Verliehen wurde ihr die Auszeichnung am 1. Oktober, die Preisverleihung wurde von SAT1 live übertragen.

Während in den anderen Kategorien das Publikum für die Preise abstimmt, wird der Ehrenpreis durch das »Cologne Comedy…

weiterlesen

Seiten